M.Sc. Bewegungswissenschaft und Biomechanik

Der M.Sc. Bewegungswissenschaft und Biomechanik schließt konsekutiv an den B.Sc. Bewegungswissenschaft an und zielt auf die Vermittlung vertiefender biomechanischer, trainingswissenschaftlicher, simulationswissenschaftlicher und sportpsychologischer Kenntnisse ab.

Das Ziel des Studienganges M. Sc. ist es, Bewegungswissenschaftler auszubilden, die in der Industrie und in Organisationen des Gesundheitssystems sowie des Leistungssports bewegungswissenschaftliche Fragestellungen und Probleme bearbeiten und eigenständig Projekte initiieren, leiten und durchführen können.

Die Studierenden erwerben ein vertieftes Wissen über biologische und biophysikalische Zusammenhänge der Bewegungserzeugung, -steuerung und des Bewegungslernens sowie über Belastungs-Anpassungs-Zusammenhänge des menschlichen Körpers. Darüber hinaus erwerben sie die Kompetenz, bewegungswissenschaftliche Problemstellungen zu bearbeiten und Lösungskonzepte zu entwickeln. Um Bewegungen und Anpassungen zu analysieren, werden vielfältige experimentelle Methoden (dynamometrische-, kinemetrische-, neuromuskuläre-, elektrophysiologische- und kardiopulmonale Methoden) angewendet, einer kritischen Diskussion unterzogen und weiterentwickelt. Ein wesentlicher Schwerpunkt des Masterstudienganges ist die Ausbildung eines modellhaften Verständnisses des menschlichen Bewegungssystems sowie seiner Komponenten. Aufbauend auf den Kenntnissen der Eigenschaften biologischer Gewebe sowie der Bewegungskontrolle werden Computermodelle erstellt und Simulationen von Bewegungen durchgeführt.

In projekt- und forschungsorientierten Veranstaltungen werden vor allem die Methoden- und Problemlösungskompetenzen der Studierenden entwickelt. Weiterhin lernen die Studierenden methodisches Wissen anzuwenden, sowie Aufgaben in bewegungswissenschaftlichen Anwendungs- und Forschungsfeldern zu bearbeiten. Die Studierenden können Konzepte, Vorgehensweisen und Ergebnisse kommunizieren und im Team bearbeiten.

weiterführende Links: Studienverlaufsplan Modulhandbuch | Prüfungsordnung | Studiengangsbericht | Studiengangsmanagement | Bewerbung