Abgebildet ist ein Bein, das mit Sensoren beklebt ist. Es steht auf einem Wackelbrett.

Forschung

Die Themen Training/Leistung, Biomechanik/Prävention und motorische Störungen sind die wichtigsten Forschungsgebiete der Abteilung Sportbiologie und Biomechanik

Aktuelle Forschungsprojekte

Sportventure

BEANIK - Automatisierte BEANspruchungsdiagnostik Im Krafttraining

Gefördert durch Bundesinstitut für Sportwissenschaften.

Weitere Informationen

Eiskunstlauf- "Sprünge verstehen 3.0!" (Kooperation Deutsche Eislauf-Union e.V.)

Ansprechpartner: Isabelle Glaser

Beachvolleyball - (BISP Forschungsförderung):

Sprunggelenkachsen

Ansprechpartner: Sascha Schlechtweg

Zum Seitenanfang