Mitarbeiter Abteilung für Biomechanik und Sportbiologie

Herr  Dipl.-Ing. Dipl.-Sportwiss.
Karsten Schäfer
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt  KarstenSchäfer
Telefon0049 711 685-68163
Telefax0049 711 685-58163
RaumRaum 13 (Segalhaus)
E-Mail
Adresse
Universität Stuttgart
Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft
Allmandring 28
70569 Stuttgart
Deutschland
Sprechstunde

Donnerstag 13:00-15:00 Uhr

 
Fachgebiet:

Biomechanik, Bewegungs- und Trainingswissenschaft

Sportarten

Eiskunstlauf, Handball, Schneesport (Skilanglauf, Ski Alpin, Telemark)

 

aktuelle Forschungsprojekte

"Entwicklung eines Mess- und Informationssystems für Sprünge im Eiskunstlauf",
BISp ZMV I 1 -071501/14-16, Laufzeit 2014-2016

abgeschlossene Forschungsprojekte

"Analyse der Absprungtechnik und Optimierung der Sprungkraftdiagnostik im Eiskunstlauf", BISp IIA1-070705/12

 
Publikationen:

   
Konferenzbeiträge

Schäfer, K. & Bichler, S. (2015). Entwicklung und Anwendung eines sensorbasierten Messsystems für den Eiskunstlauf. Jahrestagung 2015 der DVS Sektion Biomechanik. Berlin

Schäfer, K., Paffhausen, J. & Alt. W. (2014). Monitoring angular rate by standard inertial sensor in twisting movements of mechanical human body model. 19 th annual Congress of the EUROPEAN COLLEGE OF SPORT SCIENCE 2-5th July ECSS Amsterdam 2014 - Netherlands.

Schäfer, K. & Alt, W. (2013). Biomechanically relevant events in figure skating single jumps can be determined by uniaxial acceleration data. 18th annual Congress of the EUROPEAN COLLEGE OF SPORT SCIENCE 26-29th June ECSS Barcelona 2013 - Spain.

Schäfer, K. & Alt, W. (2013). Enwicklung und Anwendung einer neuen Methode zur Erfassung biomechanisch relevanter Ereignisse bei Sprüngen im Eiskunstlauf. DVS Kongress Sektion Biomechanik. Chemnitz

Zeitschriftenartikel, Beiträge in Sammelbänden

Alt, W. & Schäfer, K. (2014). Analyse der Absprungtechnik und Optimierung der Sprungkraftdiagnostik im Eiskunstlauf, in: BISp-Jahrbuch Forschungsförderung 2012/2013, Hrsg. Bundesinstitut für Sportwissenschaft, Sportverlag Strauß, Köln 2014, S.85-95.

Monographien

Schäfer, K. (2012).  Biomechanische Analyse von Absprüngen im Eiskunstlauf. Diplomarbeit. Universität Stuttgart

Schäfer, K. (2010). Beitrag der Sprungelemente zur Wettkampfgesamtleistung im Eiskunstlauf unter Berücksichtigung der Regeländerungen vor der Saison 2010–2011. Universität Stuttgart

 
Lehre:

SS2015
Funktionelle Bewegungslehre 
Funktionelle Bewegungslehre Medizintechnik

WS2014/15
Funktionelle Bewegungslehre
Schneesport Lehramt a/b

SS2014
Funktionelle Bewegungslehre 

WS2013/14
Funktionelle Bewegungslehre 
Schneesport a/b
Schneesport Lehramt a/b

SS2013
Didaktik der Individualsportarten 1 (tech.-komp. Sportarten)
Didaktik der Individualsportarten 2 (kond.-energ. Sportarten)

 
Lebenslauf:

Studium

2012 Studium der Sportwissenschaft an der Universität Stuttgart mit Auszeichnung für besten Jahrgangsabschluss

2007 Studium des Bauingenieurwesens an der Bauhaus-Universität Weimar

Beruflich

seit 2012 Co-Trainer TV Bittenfeld (2.Handball-Bundesliga)

2012 Lehrtätigkeit als Schneesportausbilder (Lehrauftrag), Institut für Sportwissenschaft der TU Darmstadt

seit 2011 Wiss. Mitarbeiter Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft der Universität Stuttgart, Abteilung für Biomechanik und Sportbiologie

seit 2009 Lehrtätigkeit als Schneesportausbilder, Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft der Universität Stuttgart

2007-2011 Wiss. Hilfskraft am Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft der Universität Stuttgart

seit 2005 Konditionstrainer im Eiskunstlauf für internationale Topathleten

 
Weitere Angaben:

Lizenzen

DHB A-Lizenz (seit 2014 in Ausbildung)
DSLV SKilehrer Nordic Level 1 (seit 2014)
DSLV Skilehrer Telemark Level 3 (seit 2011)
DSLV Skilehrer Alpin Level 3 (seit 2008)
DHB B-Lizenz (seit 1996)